Zur Hauptnavigation Zum Hauptinhalt Zu den Kontaktinformationen

 

Zur Erweiterung der Abteilung Finanzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter beteiligungscontrolling (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Betreuung von buchhalterischen und steuerlichen Fragestellungen bei einzelnen Beteiligungen in enger Zusammenarbeit mit verantwortlichen Portfolio Managern und Juristen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen und ggf. eines Teilkonzernabschlusses
  • Verantwortlichkeit für das Zahlungsverkehrsmanagement sowie Abwicklung des operativen Zahlungsverkehrs, soweit nicht an Asset und/oder Property Manager übertragen
  • Beteiligungsbewertung für Zwecke eines HGB Jahresabschlusses nach RechVersV
  • Analyse und Überprüfung der Beteiligungs-Bilanzen und -Steuern
  • Entwicklung eines qualitativ hochwertigen und aussagekräftigen Reportings und Berichtswesens sowie deren permanente Weiterentwicklung
  • Ermittlung und Überwachung der Kostenstrukturen der Beteiligungsgesellschaften und Ableitung von Handlungsempfehlungen
  • Steuerung und Überwachung externer Dienstleister im Zusammenhang mit dem Beteiligungscontrolling
  • Steuerliche Begleitung des An- und Verkaufs von Immobilien/Infrastrukturanlagen bzw. insoweit mandatierter externer Steuerberater
  • Übernahme von Geschäftsführungs- oder Prokuristenfunktion innerhalb der Beteiligungsgesellschaften
  • Zentraler Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer der Tochtergesellschaften

Unsere Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, vorzugsweise mit den Schwerpunkten Controlling, Finanz- und Rechnungswesen und/oder Immobilienwirtschaft, oder Rechtswissenschaften
  • Einschlägige Berufserfahrung mit dem Schwerpunkt (Beteiligungs-) Controlling von Immobiliengesellschaften
  • Sehr gute Kenntnisse im Steuerrecht in Bezug auf Immobilien sowie Personengesellschaften (Steuerberaterexamen bzw. Fachanwalt für Steuerrecht wünschenswert)
  • Sehr gute Kenntnisse in der Bilanzierung und Konsolidierung nach HGB und IFRS
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS Office-Paket, insbesondere mit Excel; Affinität für Daten und Prozessgestaltung
  • Analytisches und flexibles Denkvermögen und Zahlenaffinität
  • Selbstständige Arbeitsweise und Entscheidungsfähigkeit
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und eigenverantwortliche Aufgabe in einem sympathischen Team
  • Die Möglichkeit, als Syndikusrechtsanwalt zugelassen zu sein
  • Eine ansprechende, moderne Arbeitsatmosphäre mitten in Düsseldorf mit bester Nahverkehrsanbindung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen (einschließlich Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Eintrittszeitpunkt) per E-Mail an Ulrike Neuhaus (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Für weiterführende Informationen stehen Ihnen Ulrike Neuhaus (0211 4546630) sowie für fachliche Fragen Sascha Steinhilb (Leiter Finanzen, Tel.: 0211/4546671) gern telefonisch zur Verfügung.

Zum Seitenstart

Das WPV in Gebärdensprache